Holzmarkt im I. Quartal 2018

Aktuell gute Nachfrage nach Frischholz!!! Sollten sie Einschläge planen, so führen sie
diese bitte so bald wie möglich durch, da im März/April mit einem sehr hohen Aufkommen an
Holz zu rechnen ist!

Unsere Vertragsmengen sind aufgrund des sehr hohen Holzaufkommens bereits ausgeschöpft. Daher kann AB SOFORT keine Preisgarantie mehr für neu bereitgestelltes bzw. nicht übernommenes Holz gegeben werden. Die WBV versucht, ihre Vertragsmengen noch aufzustocken, kann dies aber nicht garantieren!
Die folgenden Preise sind die Preise für die bereits ausgeschöpften Vertragsmengen:


Fichte Fixlängen frisch 2b+ 88 € netto (92,80 € brutto) bei einer Menge ab 10 fm, unter 10
fm 5 €/fm werksseitiger Mindermengenabschlag. Käferabschlag 20 €
Aushaltung: 4,10er/5,10er, Zopf 15 cm o.R., Stock 50 cm o.R. Fixlängen mit größerem Stock
erhalten einen Abschlag!

Fichte Langholz: Aktuell gute Nachfrage für schönes Bauholz! Preis 90 € netto (95 €
brutto) für B-Qualität. Die Mengen sind allerdings begrenzt – sprechen sie mit ihrem
zuständigen WBV-Förster!
Aushaltung: 16-21m + 50cm Übermaß, 18 Zopf o.R.

Papierholz 32,50 € (34,30 € brutto) bis Ende Oktober 2018
Aushaltung: Fichte, Tanne, Länge 2m oder 3m, Zopf 8 cm, Stock 30 cm, frisch, gesund (kein
Käfer!), keine Wurzelanläufe.