AELF Landshut

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Landshut ist Ansprechpartner für alle Fragen rund um den Wald im Landkreis. Der Bereich Forsten wird durch Forstdirektor Ulrich Lieberth geleitet. Ihm sind fünf Forstreviere, die über den Landkreis verteilt sind (siehe Karte unten), unterstellt.

Insgesamt ist der Landkreis Landshut zu 22% bewaldet. Dies entspricht einer Fläche von 32000 ha. Der größte Teil des Waldes (85%) ist Privatwald und verteilt sich auf 8000 Waldbesitzer. Dabei überwiegt die Zahl der sogenannten Kleinwaldbesitzer, denen Waldflächen bis zu 10 ha gehören. Der durchschnittliche Waldbesitz beträgt 4 ha. Im Gegensatz zu früher handelt es sich dabei nicht mehr nur um bäuerlichen Waldbesitz. So sind aufgrund des Erbgangs mittlerweile eine beachtliche Zahl an Waldflächen im Eigentum von Bürgern, die nicht in der Landwirtschaft beschäftigt sind. Etwa 3200 ha Wald, das entspricht 10% der Waldfläche, sind im Besitz des Staates. Weitere 5% gehören verschiedenen Körperschaften, wie Gemeinden und Stiftungen.

../../fileadmin/ migrated/pics/FD Ulrich Lieberth
FD Ulrich Lieberth

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Bereich Forsten

Schwimmschulstraße 23
84034 Landshut

Telefon 0871 96228-0
Telefax 0871 96228-22
E-Mail   poststelle(at)alf-la.bayern.de

Aufgaben

  • Forstaufsicht und Forstschutz Vollzug der forstwirtschaftlichen Förderprogramme
  • Vollzug des Vertragsnaturschutzprogrammes Wald in Abstimmung mit der Naturschutzverwaltung
  • Gemeinwohlorientierte Beratung der privaten Waldbesitzer
  • Betriebsleitung und -ausführung in den Wäldern kommunaler Gebietskörperschaften
  • Planung und Bauleitung bei forstlichen Wegebaumaßnahmen
  • Vollzug von Vorschriften des Jagdgesetzes
  • Umsetzung des Natura 2000 Gebietsmanagements
  • Fachvollzug Raumordnung und Landesplanung
  • Beratung der Waldbesitzervereinigungen Landshut
  • Durchführung von waldpädagogischen Maßnahmen
  • Fachpraktischer Unterricht an der Fachoberschule Schönbrunn, Fachrichtung Forst
  • Schulungen forstliche Arbeitstechnik
  • Überregionale Raumordnung und Landesplanung
  • Überregionale Angelegenheiten der Jagd
  • Überregionaler Katastrophenschutz (Waldbrandüberwachung)

Forstliche Berater

Die WBV Landshut wird von Wolfgang Forstenaicher unterstützt. Herr Forstenaicher steht den Mitgliedern der WBV in allen forstlichen Fragen zur Seite. Insbesondere nimmt er die betriebsbezogene Beratung wahr, unterstützt die Geschäftsführung bei der Betreuung der Waldpflegeverträge, versucht Arbeitsabläufe zu optimieren und überwacht die Einhaltung der Qualitätsstandards z. B bei der Holzernte oder Pflanzung.

../../fileadmin/ migrated/pics/wolfgang forstenaicher
FOI Wolfgang Forstenaicher, Tel. 0871-96228-18

Revierleiter

Das ALF Landshut ist insgesamt in fünf Forstreviere unterteilt.

Aufgaben der Revierförstern:

  • Beratung der Waldbesitzer (z.B. Pflege, Durchforstung)
  • Forstliche Förderung (z.B. Wiederaufforstung, Erstaufforstung)
  • Forstliche Bildungsarbeit (z.B. Waldführungen für Kinder und Erwachsene)
  • Umsetzung des Waldgesetzes (z.B. Borkenkäferüberwachung)

Revierförster im Überblick

../../fileadmin/ migrated/pics/franz bluemel 01.jpg,../../fileadmin/ migrated/pics/wolfgang rieger 01
FAR Franz Blümel, Vilsbiburg
../../fileadmin/ migrated/pics/franz bluemel 01.jpg,../../fileadmin/ migrated/pics/wolfgang rieger 01
FA Wolfgang Rieger, Pfeffenhausen
../../fileadmin/ migrated/pics/guenter moosrainer 01.jpg,../../fileadmin/ migrated/pics/hans orthuber 01
FA Günter Moosreiner, Altfraunhofen
../../fileadmin/ migrated/pics/guenter moosrainer 01.jpg,../../fileadmin/ migrated/pics/hans orthuber 01
FA Hans Orthuber, Landshut

Revierkarte

../../fileadmin/ migrated/pics/revierkarte 02
Zur Vergrößerung Bild anklicken