Holzmarkt im 4. Quartal 2020

Stand: 20.10.2020

Die erwartete Belebung am Rundholzmarkt ist mittlerweile eingetreten, die Preise befinden sich wieder auf einem Niveau, die Frischholzeinschläge möglich und sinnvoll machen. Die Spitzenpreise von anno dazumal werden zwar nicht erreicht, diese sind aber aufgrund der Gesamtlage (immer noch massive Schadholzmengen in Franken und Mitteldeutschland, Corona etc.) auch mittelfristig kaum mehr zu erwarten.

Daher machen Durchforstungen und auch Endnutzungen Sinn, v.a. wenn sie waldbaulich geboten sind. Denn der nächste Sturm/Käfer kommt bestimmt – so traurig das ist.

Die aktuellen Preise bewegen sich im folgenden Rahmen:

Fichte Fixlängen

  • Frischholz 2b+ netto 68,50-70 Euro/fm

Fichte Langholz auf Anfrage

Kiefer auf Anfrage, sehr geringe Nachfrage

Papierholz (Jahrespreis bis Oktober 2021): 24,50-25 € netto / Ster;  nur in Rücksprache!!

zzgl. MwSt. abzgl. Skonto!

 

Wichtig: Wertoptimale Aushaltung bitte beim zuständigen WBV-Förster erfragen! Die Sägewerke haben verschiedene Anforderungen!

 

Sortiment Fixlängen

 Fichte  
Fichte 1b 34 – 50 Euro/fm Fichte 3b 68,50 – 70 Euro/fm
Fichte 2a 58,50 – 60 Euro/fm Fichte 4 68,50 – 70 Euro/fm
Fichte 2b 68,50 – 70 Euro/fm Fichte 5 5-60 Euro/fm (in Rücksprache)
Fichte 3a 68,50 – 70 Euro/fm    

 

 Kiefer  
Kiefer 1b in Rücksprache Kiefer 3b in Rücksprache
Kiefer 2a in Rücksprache Kiefer 4 in Rücksprache
Kiefer 2b in Rücksprache Kiefer 5 in Rücksprache
Kiefer 3a in Rücksprache Kiefer 6 in Rücksprache

 

Aushaltung: in Absprache!

Abschlag für D-Holz:   €/fm

Abschlag für Käferholz:  €/fm

 

Sortiment Papierholz

Bitte vor Einschlag mit Ihrem zuständigen WBV-Förster über Aushaltungslänge und Mengenkontigent sprechen!

Fichte & Tanne
Fichte/Tanne   frisch  24,50-25 Euro/rm
 Fichte/Tanne   Käfer – derzeit keine Nachfrage/Absatzmöglichkeit-

 

Aushaltung: Länge 2m oder 3m, Zopf 8 cm, Stock 30 cm, frisch, gesund, keine Wurzelanläufe.

 

Sortiment Langholz

Nur in Rücksprache mit Ihrem zuständigen WBV-Förster!

Zusatzinfos

Voranmeldungen für Rundholz werden nicht mehr angenommen, bitte melden Sie sich bei uns wenn Sie ihr Rundholz (Mindesmenge 15 Fm) am Lagerplatz zur Abholung bereitgestellt haben!

Auf bereits übernommene Polter darf kein Holz mehr dazugepoltert werden! Bitte beginnen Sie mit einem neuen Polter!!