Startseite2018-09-19T10:58:05+00:00

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

    Aktuelles

    Aktuelle Lage – Holzaufarbeitung und Abfuhr

    September 2018

    Die Lage im WBV Bereich spitzt sich weiter zu. Trotz der vorübergehend leicht gefallenen Temperaturen frisst der Käfer weiter. Die Wetterprognosen deuten auf einen Anstieg der Temperaturen hin, wodurch sich die Aktivität wieder erhöhen wird. Das heißt also weiterhin für jeden Waldbesitzer die Bestände kontrollieren, gefundenes Käferholz sofort Aufarbeiten und aus dem Wald abtransportieren. Falls letzteres nicht möglich ist,

    4. September 2018|

    Frankenwald Exkursion September 2018

    Der diesjährige, dreitägige Vereinsausflug führt uns nach Franken. Programmpunkte sind der ökologisch-botanische Garten in Bayreuth, Douglasien-Forstbetrieb, Waldumbau im Forstbetrieb Nordhalben, Tanne im Privatwald und eine Führung ins Höllental. Natürlich kommen kulinarische Schmankerl nicht zu kurz. Abfahrt am 21.9., Rückkehr am 23.9.  Das detaillierte Programm ist unter Downloads abrufbar. Anmeldung und Information an der Geschäftsstelle

    4. September 2018|

    Jagdkurs 2018/19

    Die WBV bietet in Zusammenarbeit mit dem Jagdzentrum Weihenstephan einen Kurs zur Erlangung des Jagdscheines an. Der Kurs beginnt Mitte September 2018 und endet mit der Ablegung der Prüfung im März 2019. Anmeldung und Information an der Geschäftsstelle

    4. September 2018|

    Holzmarkt im III. Quartal – Käfer!

    Im vierten Jahr der Borkenkäferkalamität wüten Buchdrucker und Kupferstecher wie noch nie in unseren Fichtenwäldern. Lt. LWF gab es bisher kein Jahr, in dem so früh im Jahr die höchste Warnstufe ausgerufen wurde – und das nahezu niederbayernweit. Die Förster der WBV und vom AELF, Forstunternehmer, Waldarbeiter, Fuhrleute und Sägewerke geben ihr Bestes, um dieser Kalamität Herr zu werden. Solange

    10. Juli 2018|

    Aktuelle Lage: Borkenkäfer und Holzbereitstellung

    5. Juli 2018: Die 2. Schwärmwelle des Buchdruckers ist weitestgehend ausgeflogen und bohrt sich jetzt massiv in das Fichtenholz ein. Kontrollieren Sie bitte wöchentlich die Bestände, die Situation vor Ort ändert sich täglich!

    Bohrmehl am Stammfuß ist ein sicheres Zeichen für Befall. Suchen Sie auch in der Bestandstiefe, möglichst flächig und an (fast)allen Bäumen.

    Wenn Sie Befall feststellen, markieren Sie die Bäume

    9. Juli 2018|

    Terminankündigungen

    21. – 23. September 2018
    Busexkursion nach Oberfranken. Programm: Besichtigung eines größeren privaten Douglasien-Forstbetriebes (Baron von Lerchenfeld),  Bewirtschaftung der Tanne im Frankenwald (voraussichtlich BaySF Forstbetrieb Nordhalben), kulturelle und kulinarischen Aspekte

    18. Oktober 2018
    Informationsveranstaltung (abends) für Waldbesitzer zu seltenen Baumarten (Speierling, Esskastanie, Roteiche, versch. Nussarten) mit externen Referenten

    29. Oktober 2018
    Jahreshauptversammlung der WBV

    29. Juni 2018|